Startseite
Ãœber uns
Mitglieder des UV Barnim
Aktuelle Informationen
Stellenangebote von Mitgliedsunternehmen
Mitglied werden im UV Barnim
Pressemitteilungen des UV Barnim
Beiträge von Mitgliedern des UV Barnim
Nachlese des UV Barnim

Aktuelle Informationen
Aktuelles Zurück zur Übersicht Aktuelles Info ausdrucken


Wo drückt den Unternehmen der Schuh? - Wr hören zu !


27.09.2017

„Wo drückt den Unternehmen der Schuh ? – Wir hören zu“ hieß es am 27. September in der Alten Brauerei in Eberswalde.
Der Unternehmerverband Barnim e.V. hatte seine Mitglieder geladen und unter dem o.g. Titel ein sehr erfolgreiches Format bereits zum 3. Male durchgeführt.
Gut 40 Unternehmer sind der Einladung des Verbandes gefolgt und sorgten für eine angeregte und offene Diskussion im Saal. Die 4 Moderatoren des Verbandsvorstandes an den 4 Tischen hatten zwar für den Start einige Schwerpunktthemen auf ihren Zetteln, brauchten diese aber nicht wirklich um die Gespräche schnell in Gang zu bringen.
Nicht zuletzt sorgte dafür Peter Mauel, Vorsitzender des UV-Barnim, der gleich in seiner Begrüßung ein Pfund an Thema – die Kreisgebietsreform - in die Runden gab.
So war die Reform auch gleich das beherrschende erste Thema an den Tischen und wohl auch das Kernthema des Abends. Zu den einstimmigen Kernaussagen der anwesenden Unternehmer gegen die Durchführung der Reform berichten wir separat am 06.10.2017 hier an dieser Stelle.

Darüber hinaus gab es jedoch auch weitere Themen, die den Gästen unter den Nägeln brannten. Hier weiterhin ganz oben auf der Agenda die anhaltende Fachkräfteproblematik, welche viele Firmen derzeit vor große Probleme stellt. Es war von übervollen Auftragsbüchern die Rede, deren Abarbeitung von Aufträgen aufgrund fehlender Fachkräfte nicht zeitgerecht zu realisieren ist. Der Verband wird hier maßgeblich gefordert laufende Projekte zur Fachkräftesicherung zu forcieren und neue Ideen und Projekte in dieser Richtung zu erdenken. Uwe Grohs, Geschäftsführer der ibe in Eberswalde und einer der Moderatoren warb an dieser Stelle für die am 28.12.2017 stattfindende Rückkehrer-Messe im PWH in Eberswalde. Hier sollen „verreiste“ Fachkräfte, welche kurz- oder mittelfristig wieder in die Heimat zurückkehren von regionalen Institutionen und vor allem von Unternehmen umworben werden.
Ein weiteres Schwerpunktthema des Abends war die dringend notwendige Verbesserung der Infrastruktur in der Region. Der Unternehmerverband soll sich stärker dafür einsetzten, dass sich die Rahmenbedingungen in Schulen, Kitas sowie in infrastrukturellen Dingen (Straßen, Breitband) verbessern. Dies und der weitere Ausbau an attraktivem Wohnraum sowie an kulturellen Angeboten werden auch maßgeblich für die Neugewinnung und Bindung von Fachkräften gesehen.



Aktuelles Zurück zur Übersicht Aktuelles Info ausdrucken


Aktuelle Veranstaltungen



Weiterlesenalle Termine...

Beiträge & Videos


LoginKontaktImpressum