Sie werden so dringend in der regionalen Wirtschaft benötigt...
Sie sind vor Ort und sie sind motiviert in Ihrem Unternehmen zu starten...
...und doch gibt es so zahlreiche Hemmnisse, die eine Beschäftigung erschweren oder gar unmöglich machen.

Die Rede ist hier von Menschen mit Handicap und von Menschen mit Flucht und/oder Migrationserfahrung.

Menschen aus diesen Gruppen in Deutschland zu beschäftigen ist nicht unbedingt ein einfacher Vorgang. Es gibt viele Hürden zu überwinden. Vom Finden (benötigte Netzwerke) geeigneter Personen bis hin zum Binden (Ausbildungs- / Arbeitsvertrag) ist es meist ein steiniger Weg, Geschuldet ist dies nicht zuletzt der Bürokratie in diesem unserem Land.

Wir möchten zu diesen Themen Aufklärung leisten und aktive Unterstützung anbieten. Hierzu wird der Unternehmerverband Barnim, gemeinsam mit Vertretern der: 

  • Einheitlichen Ansprechpartner für Arbeitgeber (EAA) sowie der 
  • betrieblichen Begleitagentur (bea)

eine Informationsveranstaltung  in Eberswalde durchführen.  

Eines vorweg... Es mag zwar ein steiniger Weg sein bis zur Beschäftigung oben genannter Personengruppen. Mit fachlicher Führung und Unterstützung ist es dennoch möglich. Darüber hinaus gibt es insbesondere bei der Beschäftigung von Menschen mit Handicap diverse Vorteile für die Unternehmen.

Lassen Sie sich informieren und seien Sie unser Gast.   

Datum: 06.03.2024
Ort: Saal / Oberbarnimschulen, Alfred Dengler Straße 9, 16225 Eberswalde
Zeit: 18:00 Uhr bis ca. 19:45 Uhr / Einlass ab 17:30 Uhr (anschließend Get together am Abendbuffet)

Anmeldung ab sofort  über folgenden LINK: https://eveeno.com/307963819

Darüber hinaus bieten wir Ihnen an, an einer Führung über das Campusgelände der Oberbarnimschulen (OBS)  teilzunehmen. Die Führung startet direkt vor der Veranstaltung um 17:15 Uhr. Interesse an dieser Führung wird im Anmeldeformular mit abgefragt,